Journalismus

Jour·na·lịs·mus [der] Journalismus bezeichnet die periodische publizistische Arbeit von Journalisten bei der Presse.

Als kreativer und flexibler Journalist mit 25-jähriger Berufserfahrung in diversen Medien und Branchen (Fachzeitschriften, Tageszeitungen, Publikumspresse, Buchproduktionen) arbeite ich auch als freier Mitarbeiter in Redaktionen oder Agenturen.

Besondere Kenntnisse haben ich in der Baustoff- Szene, wo ich bereits für diverse Magazine und Verlage tätig war und bin. Hier habe ich ganze Zeitschriften, Rubriken oder Beilagen für Magazine hergestellt – angefangen von der Recherche bis zum fertigen Layout.

Freie Mitarbeit u.a. bei der DBZ (Bertelsmann-Verlag), Deutsche Bauzeitung, Fliesen & Platten, CARO (Rudolf-Müller-Verlag), baustoffmarkt (Wohlfarth-Verlag) baumarktmanager (Rohn-Verlag), Objekt (Objekt-Verlag) sowie diverse Messegesellschaften.

Reisejournalismus
Veröffentlichungen in verschiedenen Magazinen, wie z.B. Globo, abenteuer & reisen, Mountainbike, Roadbike, Motorrad, AUTO sowie zahlreiche Tageszeitungen, wie die Rheinische Post, die WAZ, der Schwarzwälder Bote etc.

Schwerpunkte:
– Reise-Reportagen
– Porträts
– Beiträge zu den Gebieten Bauen, Wohnen und Architektur

Fotografie
Im Bereich Sport-Fotografie habe ich in den letzten Jahren zahlreiche interessante Aufträge für Verlage, Agenturen und Firmen realisiert. Umfangreiche Foto-Beispiele meiner Reportagen und Auftragsarbeiten finden Sie dazu hier.

Kommentare sind geschlossen